Anstellungsvertragsrechtschutzversicherung

Anstellungsvertragsrechtschutzversicherung vom Industrieversicherungsmakler Gentele & Kollegen
Manager sind als Vertreter der juristischen Person keine Arbeitnehmer. Sie haben deshalb keinen Arbeitsvertrag, sondern einen Anstellungsvertrag. Bei Streitigkeiten aus dem Anstellungsvertrag bietet daher die private Rechtsschutzversicherung keinen Kostenschutz; eine separate Absicherung ist notwendig.
 

Für wen ist die Versicherung?

Für alle gesetzlichen Vertreter der juristischen Person (Geschäftsführer und Vorstände)

Was ist versichert?

Versichert ist die gerichtliche Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus dem Anstellungsverhältnis des Managers

Die Vorteile einer Anstellungsvertragsrechtsschutz sind:

  • Der Versicherungsschutz umfasst die gerichtliche und wahlweise außer gerichtliche Wahrnehmung rechtlicher Interessen ausdem Anstellungs vertrag, und zwar sowohl
    in Aktiv- als auch Passivprozessen
  • Der Versicherungsfall tritt ein, sobald der Versicherte, der Gegner oder ein Dritter begonnen hat oder begonnen haben soll, gegen Rechtspflichten oder Rechtsvorschriften zu verstoßen
  • Der Versicherer trägt grundsätzlich die Kosten der versicherten Verfahren, und zwar die Anwaltshonorare und Gerichtskosten nach dem gesetzlichen Gebührenrahmen, die dem Ver sicherten auferlegten Kosten der Gegenseite, die Gebühren gerichtlich
    bestellter Sachverständiger sowie alle Vorschüsse auf diese Kosten
  • Umfassender Rechtsschutz

Es gibt viele Gründe für teuere Prozesse mit hohen Streitwerten, z. B.

  • Nichtzahlung bzw. Kürzung der Bezüge
  • Differenzen über Abfindungen
  •  Unstimmigkeiten über die Höhe von Gratifikationen
  • Auseinandersetzungen über nicht vertragsgemäße Altersversorgung

 

Weitere interessante Versicherungen

Jeder Betrieb besitzt zwangläufig einen mehr oder weniger großen Anteil an Betriebseinrichtung. Zur Betriebseinrichtung zählen beispielsweise Büroeinrichtung, Werkzeuge, Maschinen, Vorräte etc. . Naturgewalten, Feuer oder Raub können jedoch die…
Ein Mitarbeiter wird von der deutschen Muttergesellschaft zu einer im Ausland befindlichen Tochtergesellschaft entsandt, um dort den Aubau einer neuen Produktionsanlage zu betreuen. Beim Probebetrieb der Anlage gerät er mit einem Finger in eine der Maschinen mit der Folge, dass ihm dieser…
Am 14. November 2007 ist das Umweltschadensgesetz (USchadG) in Kraft getreten. Neu bei der öffentlich-rechtlichen Haftung des Umweltschadensgesetzes ist, dass der Verursacher - neben Schäden an eigenen und fremden Böden und Gewässern - auch für Schäden an der Natur bzw…
Wer Kunden berät, trägt ein hohes Maß an Verantwortung. Denn: Entscheidungen, die auf dieser Beratung basieren, können folgenreich sein und manche sind auch unwiderruflich. Besonders intensiv trifft diese Verantwortung bestimmte Berufsgruppen wie z.B. …
Rückrufe können fast jedes Unternehmen treffen, nicht nur Endhersteller. Wird durch einen Produktfehler ein Mensch getötet oder verletzt, ist zwar zuerst der Hersteller verpflichtet, entweder die als gefährlich in Frage kommende Produkte aus dem Markt zu nehmen oder -…
Elektronische Geräte werden heutzutage immer kleiner und kompakter. Hochentwickelte Elektronik wird auf kleinstem Raum untergebracht, was die Anfälligkeit gegen Störungen erhöht. In fast allen Betrieben sind sie jedoch unverzichtbar bei der täglichen Arbeit. Welche…

Industrieversicherungsmakler Gentele & Kollegen

Der Industrieversicherungsmakler Gentele & Kollegen ist ein renommierter Versicherungsmakler mit Sitz in Schwabach bei Nürnberg (Mittelfranken). Als ein unabhängiges Versicherungsmaklerunternehmen hat es sich auf die Bedürfnisse von mittelständischen und industriellen Unternehmen spezialisiert. Viele unserer Kunden begleiten wir auch ins Ausland und bieten somit auch vor Ort eine qualifizierte Beratung über unser internationales Maklernetzwerk an.