Private Rechtschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige

Die gegnerische Kfz-Versicherung weigert sich bei einem Verkehrsunfall, Ihre Schäden zu bezahlen? Die Krankenkasse lehnt Ihren Antrag auf Übernahme einer Leistung ab? Im Alltag kann es schnell zu Situationen kommen, in denen der Weg zum Anwalt notwendig wird. Ein Rechtsstreit aber kann teuer werden.Mit einer Rechtsschutzversicherung brauchen Sie sich keine Gedanken darüber machen, ob die entstehenden Kosten Ihren finanziellen Rahmen sprengen. Sie tragen maximal den in der Police festgelegten Selbstbehalt.

Für wen ist die Versicherung?

Für alle Personen, die sich vor den finanziellen Risiken eines Rechtsstreits schützen möchten.

Was ist versichert?

Die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen des Versicherungsnehmers bzw. des Versicherten im Rahmen des im Versicherungsvertrag vereinbarten Umfangs.

Wer ist versichert?

Je nach Vereinbarung sind folgende Personen versicherbar:

  • Versicherungsnehmer
  • Ehe- und Lebenspartner
  • Kinder unter bestimmten Voraussetzungen

Welche Leistungen sind u.a. versicherbar?

  • Privat- und Berufs-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz für Eigentümer, Mieter und Vermieter von Wohnungen und Grundstücken
  • Verkehrs-Rechtsschutz
  • Fahrer-Rechtsschutz

In der Regel sind bei den Leistungen folgende Leistungsarten im Deckungsumfang enthalten:
Schadenersatz-Rechtsschutz, Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, Steuer-Rechtsschutz, Sozialgerichts-RS, Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz.

Weitere Versicherungen für Privatkunden